Haben Sie Fragen? Telefon 0800 555 62 73

  • Mo - Fr von 9 - 18 Uhr
  • Sa von 9 bis 13:00 Uhr
image description

Die Inseln der Malediven

headline Icon Kulhudhuffushi, Haa Dhaalu Atoll

Kulhudhuffushi

Kulhudhuffushi ist eine bewohnte Insel im Haa Dhaalu. Die Insel ist eine der größten und bevölkerungsreichsten Inseln im Norden der Malediven. Menschen aus Kulhudhuffushi sind für das Haifischfischen bekannt und der arbeitet auf Frachtschiffen. Die Insel wurde in den Jahren 1812, 1819 und 1921 von schweren Regen und Stürme betroffen die erhebliche Schäden verursachten. Kulhudhuffushi wurde auch vom Keylakunu Sturm getroffen. Die Insel verfügt über ein großes Dorf und einem Sandstrand mit einer Lagune, die auf der Westseite von einem Korallenriff eingeschlossen ist. Der Bootskanal zum kleinen Hafen wurde im Jahre 1942 erneuert und ist breiter und tiefer als üblich auf den Malediven.

Insel Fakten

Entfernung zu Malé 275 km
Einwohnerzahl 6998
Atollname Haa Dhaalu Atoll
Insel wird genutzt als Bewohnte Insel (Einheimischen Insel)
Hotels auf der Insel 0
Nachbarinseln Keylakunu, Kumundhoo, Nolhiwaran
Fläche 329.82 ha
Länge x Breite 2597 x 1270 m

Inselsuche

Sind alle Angaben korrekt oder fehlen Angaben? Sagen Sie es uns, wenn Informationen nicht stimmen sollten.
 
m
e
i
n
e
 
 
m
a
l
e
d
i
v
e
n