Haben Sie Fragen? Telefon 0800 555 62 73

  • Mo - Fr von 9 - 18 Uhr
  • Sa von 9 bis 13:00 Uhr
image description

Die Inseln der Malediven

headline Icon Kurinbee, Haa Dhaalu Atoll

Kurinbee

Kuribi ist eine bewohnte Insel im Haa Dhaalu Atoll. Ein tragischer Vorfall ereignete sich im Jahr 2010 auf der Insel als ein mehr als 500 Jahre alter Banyan-Baum entwurzelt wurde. Grund waren die starken Winde durch den Südwest-Monsun von mehr als 70 km/h. Der 125 Meter lange mit einem Durchmesser von 4,5 m breite Baum und einer Höhe von 60 m war ein historisches Wahrzeichen und altes Relikt der Insel, der am Horizont noch bevor der Insel gesichtet werden konnte, erschien. Die Insulaner glauben, dass dies geschehen ist, weil es keinen ausreichenden Schutz für den Baum gab. Der Insel Chef hatte die Erlaubnis erteilt, Grundstücke die in der Nähe des Baumes lagen, den neuen Grundbesitzern zur Abholzung freigegeben um ihre Häuser zu bauen. Dabei wurden die Wurzeln des Baumes stark geschädigt. Der Baum fand keinen Halt mehr halten und der Boden war zu schwach. Nun ist die gesamte Skyline von dieser kleinen schönen Insel entstellt.

Insel Fakten

Entfernung zu Malé 281 km
Einwohnerzahl 430
Atollname Haa Dhaalu Atoll
Insel wird genutzt als Bewohnte Insel (Einheimischen Insel)
Hotels auf der Insel 0
Nachbarinseln Kunburudhoo, Muiri
Fläche 50.88 ha
Länge x Breite 848 x 600 m

Inselsuche

Sind alle Angaben korrekt oder fehlen Angaben? Sagen Sie es uns, wenn Informationen nicht stimmen sollten.
 
m
e
i
n
e
 
 
m
a
l
e
d
i
v
e
n