Haben Sie Fragen? Telefon 0800 555 62 73

  • Mo - Fr von 9 - 18 Uhr
  • Sa von 9 bis 13:00 Uhr
image description

Die Inseln der Malediven

headline Icon Nellaidhoo, Haa Dhaalu Atoll

Nellaidhoo

Nellaidhoo ist eine bewohnte Insel im Haa Dhaalu Atoll und leidet erheblich unter der Bedrohung des steigenden Meeresspiegels durch die globale Erwärmung. Die Regierung plante die Bevölkerung auf größere Inseln umzusiedeln zum besseren Schutz gegen den steigenden Meeresspiegel und mit besseren Lebenseinrichtungen. Am 6. September 2006 protestierten jedoch die Inselbewohner außerhalb der Insel vor dem Amt, das Ihrer Meinung nach nicht um den Umzug gebeten hatten. Nellaidhoo ist berühmt in der Geschichte der Fischerei. Allerdings ging die Fischerei zurück, weil vor allem die junge Generation Arbeit im Tourismus Sektor suchen. Einige sind auch an der Bauwirtschaft beteiligt. Im bewaldeten Teil der Insel haben einige Bewohner ein altes Glas voller Schmuck beim ausheben eines Brunnens ausgegraben, der darauf hinweist, dass in der Vergangenheit hier schon Menschen gelebt haben. Der Inhalt bestand aus vier silberne Halsketten, fünf Diamanten besetzte Ringe, Ohrringe, ein Stück Opium oder Ambra in einer kleinen Dose und einige Kupfermünzen. Das zeigt das einst reiche Einwohner auf der Insel lebten und vielleicht noch mehr Schätze dieser Art zu entdecken gibt. Nellaidhoo ist jetzt die einzige Insel des Atolls, die von Schildkröten bewohnt wird.

Insel Fakten

Entfernung zu Malé 0 km
Einwohnerzahl 0
Atollname Haa Dhaalu Atoll
Insel wird genutzt als Bewohnte Insel (Einheimischen Insel)
Hotels auf der Insel 0
Nachbarinseln 0
Fläche 40.24 ha
Länge x Breite 818 x 492 m

Inselsuche

Sind alle Angaben korrekt oder fehlen Angaben? Sagen Sie es uns, wenn Informationen nicht stimmen sollten.
 
m
e
i
n
e
 
 
m
a
l
e
d
i
v
e
n