Haben Sie Fragen? Telefon 0800 555 62 73

  • Mo - Fr von 9 - 18 Uhr
  • Sa von 9 bis 13:00 Uhr
image description

Die Inseln der Malediven

headline Icon Nolhivaranfaru, Haa Dhaalu Atoll

Nolhivaranfaru

Nolhivaranfaru ist eine unbewohnte Insel im Haa Dhaalu Atoll. Die Bewohner sind vor allem in der Landwirtschaft tätig. Nolhivaranfaru war früher die Hauptstadt der Insel im Haa Dhaalu Atoll. Heute ist es Kulhudhuffushi. Im Jahre 1752 als Ali Raja von Cannanore und seine Malabari Navy das Land überfielen und einnahmen, war es Hussein Gadhahamaadhi Manikfan von Nolhivaranfaru der Muleegey Dom Hassan Maniku im Kampf gegen die Eindringlinge geholfen hat. Es gelang Ihnen am 7. April 1753 die Monarchie und die maledivischen Regeln wieder zurückzufordern.

Insel Fakten

Entfernung zu Malé 285 km
Einwohnerzahl 260
Atollname Haa Dhaalu Atoll
Insel wird genutzt als Bewohnte Insel (Einheimischen Insel)
Hotels auf der Insel 0
Nachbarinseln Hanimaadhoo, Kulhudhuffushi, Finey
Fläche 288.67 ha
Länge x Breite 3007 x 960 m

Inselsuche

Sind alle Angaben korrekt oder fehlen Angaben? Sagen Sie es uns, wenn Informationen nicht stimmen sollten.
 
m
e
i
n
e
 
 
m
a
l
e
d
i
v
e
n