Haben Sie Fragen? Telefon 0800 555 62 73

  • Mo - Fr von 9 - 18 Uhr
  • Sa von 9 bis 13:00 Uhr
image description

Die Inseln der Malediven

headline Icon Vaikaradhoo, Haa Dhaalu Atoll

Vaikaradhoo

Vaikaradhoo ist eine unbewohnte Insel im Haa Dhaalu Atoll. Es wird angenommen dass die Maamiskiyy Tharaagandu auf in dieser Insel die zweitälteste Moschee der Malediven ist. Die Moschee wurde auch als ein Friedhof verwendet und in der Mitte der Insel gebaut um den Besuch für die Dorfbewohner zu erleichtern. Es gibt archäologische Hinweise darauf, dass die Moschee zwischen dem 15. und 17. Jahrhundert gebaut wurde. Zusammen mit der Moschee und den letzten Bewohnern der Insel Vaikaradhoo wurde auch geglaubt, eine weitere Moschee auf der nahe gelegenen unbewohnten Insel von Vaikaramuraidhoo zu bauen mit Ihren eigenen Friedhof. Zwei Hügel mit der Größe von 55 bis 75 Fuß wurden auf der westlichen Seite der Insel Vaikaradhoo gefunden. Es wird angenommen das sich hier ein Ausgrabungshügel "hawaitta" der Ruinen befindet. Anfang des 19. Jahrhunderts war die Insel der größte Produzent von Fingerhirse in dem Land, so das die Inselbewohner keinen Hunger litten während des Zweiten Weltkriegs. Schraubenpalm-blätter und Fingerhirse wurden weitgehend mit den Inseln im Raa Atoll zum Austausch für Ware oder Geld gehandelt. Als die Diktatur von Maumoon Abdul Qayoom begann wurde die Landwirtschaft zum Stillstand gebracht. Bis vor kurzem haben einige Dorfbewohner begonnen kleine bäuerliche Landwirtschaft zu betreiben, es ist vielmehr ein Hobby als das sie damit Ihren Lebensunterhalt verdienen können.

Insel Fakten

Entfernung zu Malé 270 km
Einwohnerzahl 923
Atollname Haa Dhaalu Atoll
Insel wird genutzt als Bewohnte Insel (Einheimischen Insel)
Hotels auf der Insel 0
Nachbarinseln Vaikaramuraidhoo, Neykurendhoo
Fläche 142.57 ha
Länge x Breite 1842 x 774 m

Inselsuche

Sind alle Angaben korrekt oder fehlen Angaben? Sagen Sie es uns, wenn Informationen nicht stimmen sollten.
 
m
e
i
n
e
 
 
m
a
l
e
d
i
v
e
n