Haben Sie Fragen? Telefon 0800 555 62 73

  • Mo - Fr von 9 - 18 Uhr
  • Sa von 9 bis 13:00 Uhr
image description

Inlandsflüge

image description Der Transfer mit dem Inlandsflug (Domestic flight)

image description

Die Inlandsflughäfen der Malediven

Der Bau von Inlandsflughäfen wurde in den letzten Jahren massiv ausgebaut, gab es vor 5 - 6 Jahren nur die Internationalen Flughäfen Velana, Gan, Hanimaadhoo und Maamingili sind es heute 8 "Domestic" Flughäfen.

Einige Hotels bieten Ihren Gästen den Transfer mit einem Inlandsflug an. Kommen Gäste spät in Male an, so das kein Weiterflug mit dem Wasserflugzeug möglich ist, bietet sich in vielen Fällen ein Inlandsflug an. Inlandsflüge sind während Tages- und Nachtzeiten möglich, vorbeheitlich des von der Fluggesellschaft festgelegten Flugplans.

Einige Hotel befinden sich in der Nähe von Inlandsflughäfen, die in den letzten Jahren sukzessive ausgebaut wurden. Darüber hinaus haben Inlandsflüge oft den Vorteil, dass diese preiswerter sind als der Transfer mit dem Wasserflugzeug.

Inlandsflüge werden von Resort organisiert, der Gast muss alle Transfers über das Resort buchen. Die Inlandsflüge sind mit den Hotels abgestimmt und richten sich vornehmlich an die An- und Abflugzeiten der Gäste. Einige Strecken haben feste Flugzeiten. Es können Zwischenstopps erfolgen somit sind nicht immer alle Flüge non-stop Flüge.

Der Inlandsflug ist sicher die schnellste Art und Weise von Malé auf eine Insel zu kommen. Allerdings gilt es zu bedenken, das anschließend noch eine Fahrt mit dem Schnellboot folgt um ins Resort zu kommen.

Inlandsflüge werden von Drittfirmen durchgeführt. Eine Haftung wird ausgeschlossen. Die Flugdetails müssen dem Resort 7 Tage vor Ankunft in Malé vorliegen, um einen reibungslosen Hoteltransfer zu gewährleisten. Wenn die Daten nicht rechtzeitig übermittelt werden kann es zu Verzögerung beim Transfer kommen, das ist abhängig von der Verfügbarkeit von Flüge und Sitzplätzen.

Zusammen mit dem Flugdetails muss der vollständige Name und die Nationalität der Gastes, wie im Reisepass angegeben werden. Namensänderungen sind für ausgestellte Tickets nicht zulässig. Die Namen müssen wie im Reisepass angegegen, übermittelt werden. Es ist hier unbedingt auf die Rechtschreibung zu Achten. Fehler im Namen werden als Namensänderung (name change) betrachtet und kosten Geld. Das kann bis 100% des Ticketpreises betragen.

Das Freigepäck beträgt bei Inlandsflügen, wenn nichts anderes angegeben, 20 kg pro Person plus 5 kg Handgepäck pro Passagier (ausgenommen Kleinkinder 0 bis 1.99 Jahre). Der Preis für Übergepäck beträgt zwischen 2.- US-Dollar/kg und 6,- US-Dollar/kg. Handgepäck sollte die Maße 50,8 cm x 30,5 cm x 17,8 cm nicht überschreiten.

Kleinkinder unter 2 Jahren sind kostenlos (auf dem Schoß der Eltern sitzend.)
Inlandsflüge können eine längere Wartezeiten haben. Der letzte Flug startet gegen 23:00 Uhr aus Malé.

Fluggesellschaften auf den Malediven

Auf den Malediven gibt es drei Fluggesellschaften die Inlandsflüge anbieten. Die staatliche Maldivian, die private Flyme Fluggesellschaft von Villa Air und Manta Air.

Vorteile

  • Inlandslüge eignen sich für alle Hotels, die weiter entfernt liegen und einen Flughafen in unmittelbarer Umgebung haben
  • Inlandsflüge fliegen auch bei Dunkelheit
  • Inlandsflüge sind oft preiswerter

Nachteile

  • Längere Wartezeiten bei Inlandsflügen können entstehen, bis zu 2 Stunden einplanen
  • Aussicht während des Fluges nicht so schön wie beim Wasserflugzeug
  • Flugdetails müssen bei Buchung, bzw. rechtzeitig vorliegen, damit der Transfer arrangiert werden kann
  • Einige Flüge sind keine non-stop Flüge
  • Der Inlandsflug könnte insgesamt die längste Anreisezeit haben
  • Anschließend muss immer noch ein Bootstransfer eingeplant werden

image description Transferpreise

image description

Man sollte seinen Langstreckenflug auf die Malediven so wählen, das man zwischen 9:00 Uhr und 14:30 Uhr in Malé ankommt, um einen komfortablen Transfer zu garantieren. Ein zu frühes ankommen vor 12:00 Uhr hat zur Folge, das man eventuell Zusatzkosten im Hotel hat (early check-in). Ein zu spätes ankommen in Malé könnte zur Folge haben, das man eine Nacht in Malé oder Hulhumale dazu buchen muss.

Die Transfers, welche für die meisten Gäste in Betracht kommen sind der Schnellboot Transfer, der Inlandsflug mit anschließendem Schnellboot Transfer und der Transfer mit dem Wasserflugzeug.

 
m
e
i
n
e
 
 
m
a
l
e
d
i
v
e
n