Baa Atoll (Maalhosmadulu Dhekunuburi)

Das Baa Atoll (Maalhosmadulu) liegt im Westen der Malediven Atoll-Kette. Die Entfernung von Malé zum Baa Atoll sind ca. 112 km. Die Größe des Atolls beträgt ca. 36 km x 38 km (Länge x Breite).  Das Baa Atoll besteht aus 81 Inseln von denen 13 Inseln bewohnt und 51 Inseln unbewohnt sind, weiterhin gibt es 17 Resortinseln, die meisten sind sehr exklusive. Die Hauptstadtinsel im Baa Atoll ist Eydhafushi. Mehr als 13.171 Einwohner leben im Baa Atoll und ein großer Teil von Ihnen (4.094 Einwohner) leben auf der Insel Eydhafushi. 

Das Baa Atoll (Maalhosmadulu) ist auch ein perfektes Beispiel für die Artenvielfalt der Malediven. Große Mangrovenwälder, eine einzigartige Tierwelt, zahlreiche Korallenriffe und ein Biosphärenreservat locken jedes Jahr viele Touristen in das Baa Atoll.

Die ringförmigen Korallenriffe, auch als Faru bekannt, sind einzigartig auf den Malediven. Seit 2011 ist das Baa Atoll ein Welt-Biosphärenreservat der UNESCO, dem Lieblingsplatz von Mantas und Walhaien. Mit großem Erfolg für die Malediven. Nun befindet sich auch das Baa Atoll in der illustren Liste der internationalen Biosphärenreservate wie z. B. das Zentral-Amazonas(Brasilien), Galapagos-Inseln (Ecuador), Niagara (Kanada) und Yellowstone National Park (Vereinigte Staaten).

Karte vom Baa Atoll